Kundengruppe: Gast
Deutsch English French

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unsere Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Bestellungen unserer Kunden werden durch Auftragsbestätigung oder Lieferung angenommen. Teillieferungen sind zulässig.
Mit der Übermittlung einer Bestellung geht der Kunde einen rechtskräftigen Kaufvertrag ein und verpflichtet sich zur Abnahme und vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware. Für nicht angenommene Sendungen sowie für nicht eingelöste Lastschriften oder Schecks wird dem Kunden je Vorgang ein Betrag von Euro 5,00 in Rechnung gestellt.
Wir weisen darauf hin, dass der Kunde als Verbraucher das Recht hat, per Versand bestellte Ware innerhalb 14 tagen nach Erhalt ohne Begründung an Nabel-Records zurückzuschicken und den Kaufpreis zurück zu verlangen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bücher, Zeitschriften sowie unversiegelte Audio- und Videodatenträger (CD, LP...) von diesem Rückgaberecht laut Fernabsatzgesetz ausdrücklich jedoch ausgeschlossen sind.
Ein Umtausch der Ware erfolgt nur bei herstellungsseitigen Materialdefekten oder irrtümlicher Falschlieferung. Defekte bzw. falsch gelieferte Ware ist in jedem Fall frei zurückzusenden. Der entstandene Portobetrag wird von Nabel-Records ersetzt. Falls eine Ersatzlieferung nicht möglich ist, und der Rechnungsbetrag bereits bezahlt ist, wird dem Kunden der Betrag auf Wunsch entweder auf sein Bankkonto überwiesen oder der Kunde erhält eine Gutschrift zur Verrechnung mit künftigen Bestellungen.
Bei offensichtlichen Transportschäden seitens der Transportfirma bitten wir den Kunden unter Hinweis auf diese Transportschäden, die Sendung zu verweigern oder unter Aufsicht des Zustellers zu öffnen und vor Ort zu beanstanden.
Bei Lieferungen in Staaten außerhalb der Europäischen Union ist der Empfänger der Waren dafür verantwortlich die Ware nach den Bestimmungen seines Landes selbst zu versteuern und gegebenfalls zu verzollen. Falls in einem Land besondere Vorschriften zur Zolldeklaration zu beachten sind, hat uns der Kunde dies mit der Übermittlung der Bestellung mitzuteilen.
Nabel-Records speichert persönliche Daten der Kunden ausschließlich im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Buchhaltungsführungspflicht. Nabel-Records garantiert, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe personenbezogener Daten des Kunden zum Zwecke der Eintreibung nicht bezahlter Rechnungen im Zuge eines gerichtlichen Mahnverfahrens.<
Von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kunden Eigentum von Nabel-Records. Für die gesamte Rechtsbeziehung mit unseren Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsverbindung entstehenden Streitigkeiten ist Aachen.
 

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Zurück