Nabel-Logo

Jazz and improvised music

Nabel home  >  New LP  >  Nabel 4613-1

Deutsch    English

Nabel 4613-1

EAN 4011471461319

Cover


Title: Tango subversivo




More Prelistening and Download

Vorhören und Download

iTunes


Booklet Download

Booklet 4613

New Release/Relaunch: (1984/2018)


Jürgen Sturm's Ballstars – Tango Subversivo


Jürgen Sturm guitar
Stefan Bauer marimba
Hugo Ramirez clarinet, tenor saxophone
Heribert Leuchter bass clarinet, alto saxophone
Semel Sembritzki tenor, alto saxophone
Jel Jongen trombone
Pinguin Moschner tuba
Michael Schöneich double bass
Manfred Rahier drums
Am Leidner drums, percussion

Die Ballstars knüpfen an die verstaubte Tradition der Salonorchester im Ballhaus an. Das Material ihres Albums besteht aus kurzen bissigen Stücken, die auf Standardtanzrhythmen, wie Jive, Tango, Shuffle, Bounce, ChaCha, Paso Doble basieren.
Mit größer akustischer Klangfülle (10 Musiker) nehmen sich die Ballstars respektlos aber spannend das Thema Tanzmusik im Sinne des "Fake – Jazz" vor. Entscheidend für das Konzept der BALLSTARS sind nicht authentische, traditionelle Instrumente und Interpretationen, sondern die witzige, satirische, in der Jazztradition stehenden Kompositionen und Arrangements Jürgen Sturm’s mit Titeln, wie Lotto Graf Lambsdorff, 77 Throughshine Slip und Flick Flag
Durch die ungewöhnliche Besetzung entstanden interessante neue Klänge und Satzkonzeptionen.

Der ungewöhnliche akustische Sound, die griffig-bissigen Stücke aus Sturm's und Leuchter's Feder, sowie ein dem Zeitgeist der 80er Jahre entgegenkommender natürlicher Sarkasmus der Band, sowohl bei der äußeren als auch bei der musikalischen Gestaltung der Auftritte, führte zu langjähriger Konzerttätigkeit. Die Ballstars gastierten in wechselnden Besetzungen in mehreren europäischen Länder und im TV. Sie waren die letzte Band, die im legendären Hamburger Club "Onkel Pö" ein öffentliches Konzert spielte.
1988 bearbeitete Jürgen Sturm die Stücke der Ballstars als Ballettmusik, die unter dem Titel ‘Tanzmarathon’ mehrmals mit großem Erfolg am Stadttheater Aachen aufgeführt wurden.

Nach der überragenden Medienresonanz bei der Erstveröffentlichung 1984 (u.a. Stern, FAZ, STEREOPLAY ‘Die perfekte Aufnahme’) haben wir die Originalaufnahmen jetzt remastert und digital neu veröffentlicht.

Die Originalaufnahmen wurden im Soundstudio N in Köln mit 2 Mikrophonen Direkt to Master aufgenommen, entsprechen somit dem auch live präsentierten Sound der Band!

Das Album ist im Originalsound weiterhin als LP und CD erhältlich.




Copyright: 2018 Nabel Records - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung